Interkultureller Dialog

Der Kinderschutzbund Traunstein führt im Auftrag des Landesverbandes Bayern e.V. ab 01.01.2013 das EU-Projekt in unserem Landkreis durch. In dem Netzwerkprojekt geht es um die interkulturelle Öffnung und Fragen der Integration von Menschen mit Drittstaatenangehörigkeit. In der direkten Begegnung und im Austausch mit einheimischen Bürgern der Stadt und des Landkreises sollen Kontakt- und Gesprächsmöglichkeiten entstehen und wachsen.

Ziele und Aufgaben des Projekts:

  • Vernetzung mit Persönlichkeiten mit Migrationshintergrund
  • Vernetzung zu Sportvereinen und –verbänden
  • Vernetzung zu „traditionsreichen Vereinen“ bspw. Trachtenvereinen.

Als primäre Maßnahme der Prävention von Gewalt und Aggression soll der Kontaktaufbau weiterhin dazu dienen Neugier auf die Besonderheiten der jeweils „Anderen“ zu entwickeln und somit Ängste vor dem „Anderen“ zu reduzieren. Im Dialog und durch gemeinsam geplante Aktivitäten möchten wir dann in einem nächsten Schritt interkulturelle Missverständnisse als solche erkennen und dazu beitragen, sie zu beheben.

mehr ...

Ansprechpartner: Barbara Kaulfuß, Nathalia Wolf, Fatma Abtekin

zurück

Zum Seitenanfang